Handelsblatt: Trendviertel in deutschen Großstädten


Hildegard Höhlich
dummy-970x400-Habitation-plain

Das Handelsblatt hat Ihre bei der Leserschaft sehr beliebte Reihe „Trendviertel“ veröffentlicht, wo jährlich die Wohnungsmärkte in 15 Großstädten analysiert werden. In diesem Jahr wurden neben den Top-7-Städten die Wohnungsmärkte von Hannover, Bremen, Regensburg, Dresden, Münster, Osnabrück, Freiburg und Leipzig vorgestellt. Bei den Recherchen wurde das Handelsblatt das fünfte Mal in Folge von vdpResearch unterstützt.... mehr »

Spotlight: Der Büroimmobilienmarkt in Deutschland


Thomas Hofer
Frankfurt Skyline

Führt man sich die aktuelle Büromarktentwicklung in Deutschland vor Augen, so ist es einmal mehr geboten, zwischen dem Flächenmarkt und dem Investmentmarkt zu unterscheiden. Der Flächenmarkt, auf dem Büros von Eigentümern gegen Miete angeboten und von Unternehmen nachgefragt werden, ist gegenwärtig in guter Verfassung. Auch die Perspektiven erscheinen so positiv wie lange nicht mehr. Für... mehr »

Immobilienmarktmonitoring für landwirtschafliche Flächen


Dr. Franz Eilers
Landwirtschaft

Für Kreditinstitute und Bausparkassen stehen nun auch die Ergebnisse des Monitoring 2017 für landwirtschaftliche Flächen zur Verfügung. Mit dem Monitoring der vdpResearch GmbH überwachen mehr als 90 % der in Deutschland tätigen Kreditinstitute ihre Immobilienwerte und werden damit den Anforderungen des Artikel 208 (3) der Capital Requirement Regulation (CRR) gerecht. Die Überwachung kann grundsätzlich mittels geeigneter... mehr »

vdpResearch GmbH und Hypoport AG vereinbaren enge Zusammenarbeit


Hildegard Höhlich
FRA_Fotolia_55093932_M

vdpResearch und die Hypoport AG werden in Zukunft enger zusammenarbeiten. Dahinter stehen die Ziele, Effizienz, Transparenz und Verlässlichkeit bei Immobilienbewertungen weiter zu erhöhen. Hypoport wird erstens die von vdpResearch betriebene computerunterstützte Wertindikation in die Finanzierungs-Marktplätze EUROPACE, FINMAS und GENOPACE integrieren. Zweitens stellt vdpResearch das den regulatorischen Anforderungen gerecht werdende Bewertungssystem CIB+ für die Sachverständigen der... mehr »

Unveränderte Rahmenbedingungen lassen die Preise weiter steigen


Andreas Kunert
12712735_l

Der Aufwärtstrend am Immobilienmarkt setzte sich im 2. Quartal 2017 weiter fort. Im Vergleich zum Vorjahresquartal verzeichnete der Gesamtindex ein Plus von 5,9 %. Ursächlich für diesen Preisanstieg waren insbesondere die Märkte für Mehrfamilienhäuser und für Büroimmobilien. Diese beiden Assetklassen standen nach wie vor sowohl bei deutschen als auch ausländischen institutionellen Anlegern hoch im Kurs.... mehr »