Hohe Nachfrage lässt Preise weiter steigen


Andreas Kunert
12712735_l

Auch der Jahresauftakt 2017 war erwartungsgemäß durch weiter steigende Preise auf dem deutschen Immobilienmarkt gekennzeichnet. Der vdp Immobilienpreisindex legte im Vergleich zum Vorjahresquartal um 6,0 % zu. Getragen wurde diese Preisentwicklung durch eine hohe Liquidität bei Anlegern, die dazu führte, dass sich die Nachfrage am deutschen Immobilienmarkt im ersten Quartal 2017 weiterhin auf einem hohen... mehr »

Noch keine Trendumkehr bei der Immobilienpreisentwicklung in Sicht


Andreas Kunert
12712735_l

Das 1. Quartal 2016 ist weiterhin durch steigende Preise für in Deutschland gelegene Wohn- und Gewerbeimmobilien geprägt. Der vdp Immobilienpreisindex (GRX) legte im Vergleich zum Vorjahresquartal um 5,8 % auf 131,2 Punkte zu. Es sind vor allem die Wohnimmobilienmärkte, die eine sehr dynamische Preisentwicklung zeigen. So ist der Kapitalwertindex für Mehrfamilienhäuser um 8 % gestiegen.... mehr »

Das Jahr beginnt mit weiter steigenden Preisen bei deutschen Wohn- und Gewerbeimmobilien


Andreas Kunert
Muenchen_Fotolia_3253970_M

Im ersten Quartal 2015 sind die Preise für deutsche Wohn- und Gewerbeimmobilien weiter gestiegen. Der vdp Immobilienpreisindex (GRX) legte im Vergleich zum Vorjahresquartal um 5 % zu und markiert damit einen weiteren Höchststand. Wachstumsmotor ist nach wie vor der Wohnungsmarkt. Mit einem Plus von 5,9 % sind die Preise nochmals stark gestiegen. Verantwortlich für diesen... mehr »

Weiter steigende Preise auf dem deutschen Immobilienmarkt


Andreas Kunert
15509424_l

Auch im ersten Quartal 2014 zogen die Preise auf dem deutschen Immobilienmarkt weiter an. Der Gesamtindex des Verbandes deutscher Pfandbriefbanken legte im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 4,3 % zu. Zu diesem Ergebnis trugen sowohl der wohnwirtschaftliche als auch der gewerbliche Immobilienmarkt bei, die mit 4,2 % bzw. 4,5 % gegenüber dem ersten Quartal 2013 gestiegen... mehr »

Der deutsche Immobilienmarkt entwickelt sich im ersten Quartal 2013 weiter positiv


Andreas Kunert
6055683_l

Im ersten Quartal 2013 sind die Preise für deutsche Wohn- und Büroimmobilien weiter gestiegen. Der vdp-Index Wohnen erhöhte sich im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 3,5 % und liegt nun bei 114,3 Punkten (2003=100). Noch deutlicher fiel der Anstieg des Kapitalwertindex für Büroimmobilien aus, der im gleichen Zeitraum um 5,2 % auf 121,2 Punkte angestiegen ist.... mehr »