Bewertungssysteme

Markt- und Beleihungswertermittlung

BelWertV-konform

 

Anwenderfreundlich

 

Für alle Immobilienarten

 

Die vdpResearch entwickelt und betreibt Modelle zur Bewertung von Immobilien, die die gesetzlichen und regulatorischen Anforderungen an eine Immobilienwertermittlung im Kreditprozess erfüllen. Auf der Grundlage von Objektadresse und weniger zentraler Objektangaben werden aktuelle Vorschläge für den Markt- und Beleihungswert automatisch generiert.

Unabhängig vom Wertermittlungsverfahren liefert das System direkt begründete Vorschläge für sämtliche Bewertungsparameter; hierzu zählen u. a. Bodenrichtwerte, bundesweit vergleichbare Sachwertfaktoren, Liegenschaftszinssätze, Vergleichspreise und Vergleichsmieten. Die zentrale Grundlage dieser Vorschläge bildet die Transaktionsdatenbank der vdpResearch, in die mehr als 600 Kreditinstitute jedes Quartal über 70.000 Objekte mit detaillierten objektbezogenen Daten zu kreditfinanzierten Verkaufsfällen einliefern.

Als BelWertV-konformes Bewertungsprogramm sind alle Wertvorschläge durch den Anwender überschreibbar. Auch die Bewertung von Immobilien mit Abteilung-2-Rechten sind möglich.

Informationen anfordern

Bewertungsparameter

Bewertungsrelevante Daten

Für die Bewertung von Immobilien sind Bewertungsparameter ein wichtiger Bestandteil. Diese stellt die vdpResearch für die Markt- und Beleihungswertermittlung bereit. Hierzu zählen Bodenrichtwerte, Herstellungskosten, Sachwertfaktoren, Vergleichspreise und -mieten, Liegenschaftszinsen bzw. Kapitalisierungszinsen, Gesamt- und Restnutzungsdauer. Grundlage ist die Transaktionsdatenbank der vdpResearch.

Informationen anfordern