Marktklassifikation

Risikoeinschätzung von regionalen Märkten

Wohnen und Gewerbe

für alle 401 Landkreise

 

Regionalmarktdatenbank

 

Intelligente Verdichtung von Informationen

 

Auch wenn immer wieder von dem Immobilienmarkt in Deutschland die Rede ist – tatsächlich ist dieser Markt in zahlreiche sachliche und regionale Teilmärkte gegliedert, die sehr heterogen sind. In regionaler Sicht unterscheiden sie sich zum Beispiel im Hinblick auf Preis- und Mietniveaus, bezüglich der weiteren Entwicklung der Mieten und Preise sowie bei der Marktliquidität.

Die vdpResearch klassifiziert regelmäßig die Regionalmärkte in Deutschland für verschiedene Objektarten. Die Klassifikationen können von verschiedenen Fragestellungen geleitet sein, meist dominiert jedoch die Frage nach der Stabilität der Immobilienfinanzierung aus Sicht der finanzierenden Bank.

Statistische Grundlage der Klassifizierungen ist eine sehr umfassende Regionalmarktdatenbank. Mittels mathematisch-statistischer Verfahren werden die darin vorhandenen Informationen je nach Fragestellung analysiert und zu Kennzahlen verdichtet. Auf Grundlage dieser Kennzahlen werden die verschiedenen Regionalmärkte, z. B. Landkreise oder kreisfreie Städte, klassifiziert.

Informationen anfordern