Die vdpResearch GmbH ist die Immobilienmarktforschungsgesellschaft des Verbandes deutscher Pfandbriefbanken e.V. (vdp). Ihre Aufgabe ist die Erfassung, Analyse und Prognose von Entwicklungen auf dem Immobilienmarkt sowie die Bereitstellung von Bewertungsparametern und -modellen.


Monitoring

vdpResearch beobachtet die inländischen Wohn- und Gewerbeimmobilienmärkte auf der Grundlage der Transaktionsdatenbank. Anhand ausgewählter Messvariablen wird in Jahresabständen für acht Objektarten festgestellt, wie stark sich die Preise für die jeweilige Immobilienart in den vergangenen drei Jahren verändert haben.

mehr »

Preisspiegel

Ein zentrales Merkmal des deutschen Immobilienmarktes sind ausgeprägte regionale Unterschiede im Niveau der Mieten, Preise und Liegenschaftszinssätze. Dies liegt zum einen an der Standortgebundenheit von Immobilien. Zum anderen haben Privathaushalte und Unternehmen deutliche Präferenzen für einzelne Regionen und innerhalb dieser für einzelne innerörtliche Lagen.

mehr »

Indizes

Die vdpResearch veröffentlicht für die interessierte Öffenlichkeit regelmäßig transaktionsbasierte Miet- und Preisindizes zur Entwicklung der Immobilienmärkte in Deutschland. Mit diesen Indizes werden zeitnahe und verlässliche Marktinformationen bereitgestellt.

mehr »

Bewertung

Die vdpResearch stellt für die Markt- und Beleihungswertermittlung zentrale Bewertungsparameter bereit. Statistische Grundlage ist die Transaktionsdatenbank. Darüber hinaus entwickelt und betreibt die vdpResearch Modelle zur Bewertung von Immobilien, die den gesetzlichen und regulatorischen Anforderungen an eine Immobilienwertermittlung im Kreditprozess entsprechen.

mehr »

Prognose

vdpResearch prognostiziert die Entwicklung der wohnungswirtschaftlichen und gewerblichen Immobilienmärkte im Inland und Ausland. Die Vorhersagen sind durch ihre modellgestützte Fundierung sowie eine tiefgehende Differenzierung von aggregierten Kenngrößen gekennzeichnet. Beispielsweise werden für verschiedene Marktsegmente Mieten, Preise, Neubautätigkeit und der Grad der Marktanspannung prognostiziert. Der Prognosehorizont beträgt fünf Jahre.

2. Quartal 2017
Selbst genutztes Wohneigentum 5,3 %
Eigenheime 4,8 %
Eigentumswohnungen 6,4 %
Mehrfamilienhäuser 6,7 %
Liegenschaftszinssatz -3,5 %
Neuvertragsmieten 2,9 %
2. Quartal 2017
Büro 7,5 %
Liegenschaftszinssatz -4,2 %
Neuvertragsmieten 3,0 %
Einzelhandel 1,5 %
Liegenschaftszinssatz -1,0 %
Neuvertragsmieten 0,6 %
2. Quartal 2017
Gesamt 5,9 %
Wohnen 6,0 %
Gewerbe 5,5 %
Veränderung zum Vorjahresquartal
Stand: August 2017

Blog - letzte Beiträge


Landwirtschaft
Dr. Franz Eilers

Für Kreditinstitute und Bausparkassen stehen nun auch die Ergebnisse des Monitoring 2017 für landwirtschaftliche Flächen zur Verfügung. Mit dem Monitoring der vdpResearch GmbH überwachen mehr als 90 % der in Deutschland tätigen Kreditinstitute ihre Immobilienwerte und werden damit den Anforderungen des Artikel 208 (3) der Capital Requirement Regulation (CRR) gerecht. Die Überwachung kann grundsätzlich mittels geeigneter statistischer Methoden erfolgen.

Falls Sie Interesse an diesen Daten haben, wenden Sie sich bitte an service@vdpresearch.de

Link: https://www.immobilienmarktmonitoring.de


FRA_Fotolia_55093932_M
Hildegard Höhlich

vdpResearch und die Hypoport AG werden in Zukunft enger zusammenarbeiten. Dahinter stehen die Ziele, Effizienz, Transparenz und Verlässlichkeit bei Immobilienbewertungen weiter zu erhöhen.
Hypoport wird erstens die von vdpResearch betriebene computerunterstützte Wertindikation in die Finanzierungs-Marktplätze EUROPACE, FINMAS und GENOPACE integrieren. Zweitens stellt vdpResearch das den regulatorischen Anforderungen gerecht werdende Bewertungssystem CIB+ für die Sachverständigen der Banken bereit, sodass medienbruchfreie Immobilienbewertungen möglich sind.
Die Qualität der Bewertungsdaten ist für computerunterstützte Immobilienbewertungen von herausragender Bedeutung. Grundlage der von vdpResearch ermittelten Bewertungsdaten ist die Transaktionsdatenbank. Derzeit liefern bereits über 600 Kreditinstitute in diese Datenbank ein. Durch die Zusammenarbeit von vdpResearch und Hypoport wird diese statistische Basis nochmals erweitert.
Die vdpResearch-Anwendungen zur Markt- und Beleihungswertermittlung sind eingebunden in das umfangreiche Leistungsangebot der HypService GmbH. Hierzu zählen zum Beispiel Besichtigung und Dokumentenbeschaffung. Alles in allem entsteht ein umfassendes System der digitalen Immobilienbewertung. Damit wird der Kreditgeschäftsprozess weiter an Effizienz gewinnen.


Copyright © 2017 vdpResearch GmbH | Alle Rechte vorbehalten.